Monthly Archives: January 2013

Stephan Schleim muss es endgueltig erwischt haben. Er hat einen katastrophalen Artikel verfasst, in dem er ernsthaft behauptet dass die Konzentrierung der aktuellen Sexismus-Debatte auf Handlungen gegen Frauen selbst Sexismus sei (Sexismus! Noch nicht einmal “sexistisch”, nein Sexismus, also institutionalisiert!), und einige Beispiele nennt in denen er selbst Opfer sexueller Belaestigung war 1. Natuerlich missachtet […]

...mehr...

Spektrum hat einen ausgezeichneten Artikel von Christiane Gelitz veroeffentlicht, der den Kern der sexuellen Belaestigung durch Bruederle herausarbeitet, und wie Mit-Politiker_innen und Journalist_innen genau dran vorbeiarbeiten. Das Problem ist nicht (nur) die sexuelle Belaestigung, sondern vor allem dass sie aus einer Machtposition herauskommt, von Mann zu Frau, von wichtigem Politiker zu Journalistin die ihren Beruf […]

...mehr...

Claus Cornelius Fischer, ein Schriftsteller wohl und ein weißer Mann dazu, hat Mekonnen Mesghena einen feigen Brief geschrieben: “Sehr geehrter Herr Mesghena, wie armselig Sie sind! Ihrer albernen Initiative haben wir es also zu verdanken, dass der Thienemann Verlag sich als Zensor von Kinderbuchklassikern aufspielt. Heinrich Böll würde sich im Grab umdrehen bei dem Mist, […]

...mehr...

nichtNurWeisse2

Obwohl die Unglaublichkeit, dass ich für den Rest von 2012 keine Bücher von weißen Männern gelesen habe, den Untergang des Abendlandes besiegelt hat 1, habe ich das durchgezogen. Wobei, in den letzten vier Stunden 2012 habe ich noch Wolkenatlas von David Mitchell begonnen, also wenn man es streng nimmt… Nun ist aber doch tatsächlich, obwohl […]

...mehr...

Mekonnen Mesghena, der fuer die Heinrich-Boell-Stiftung das Referat “Migration and Diversity” leitet, hat einen offenen Brief an Spiegel Online zur Kolumne von Jan Fleischhauer geschickt (die ich nicht mehr verlinke, ich bin muede davon, auf sowas zu verlinken, ist aehnlicher Mist wie alles andere zur Kleinen Hexen-Debatte), der die Schichten an Diffamierung der Kolumne herausarbeitet. […]

...mehr...

[Dieser Text bespricht eine rassistische Aeusserung] Auf den ScienceBlogs hat auch Florian jetzt einen lesenswerten Artikel ueber die rassistischen Auesserungen im Deutschlandradio-Kommentar von Burkhard Mueller-Ullrich geschrieben. In den Kommentaren dazu meint Christian Reinboth: Schwierige Geschichte. In den USA haben afro-amerikanische Politiker schon mehrfach gefordert, den astronomischen Begriff “Schwarzes Loch” wegen angeblichem sprachlichem Rassismus nicht mehr zu […]

...mehr...

[Der folgende Text enthaelt Beispiele rassistischer Sprache und bespricht Rassismus] Anscheinend darf fuer das Deutschlandradio echt JEDE_R Kommentare verfassen. Nach dem fuerchterliche Gottgeschiebe hat jetzt Burkhard Mueller-Ullrich sich mal so richtig ueber Political Correctness auskotzen duerfen, weil in der neuen Ausgabe des klassischen Kinderbuchs “Die kleine Hexe” von Otfried Preussler, aber auch schon frueher in […]

...mehr...